Allgemein · Bunt ist die Welt · Frühling · In heaven · Natur · Zitat im Bild

Blau-Weiß-Grün

Nun ist er endlich da, der lang ersehnte Frühling. Ist er nicht wunderschön?!!! Die Temperaturen dieser Tage waren ja schon ziemlich sommerlich und die Natur scheint regelrecht zu explodieren. Ich liebe den Frühling! Es ist meine liebste Jahreszeit! Lotta, heutemachtderhimmelblau.com, sammelt in ihrer Bunt ist die Welt Fotos zum Thema Frühling.

C389206C-C97A-42F6-A875-831B7B0A395D

Dazu habe ich ein Gedicht von Georg Heym gefunden, das mir gut gefällt. Ja, es hat mich direkt angesprochen, denn das Blau-Weiß-Grün in der Natur finde ich wundervoll.

Blau-Weiß-Grün

In grünen Wiesen steht ein kleiner Hain
Von weißen Birken, die zum Lichte steigen.
Das erste Hellgrün auf
den schwanken Zweigen –

Wie eine Wolke, wie ein Haar so fein.
Die weißen Wolken wachsen in die Luft
Wie Berge grundlos, aus dem Blau der Seen
In Licht gelöst, die waldgen Ufer stehen.
Wo dämmrig ruht des Schattens
blauer Duft.

EE201577-3607-4114-A3DE-47B6F55C1F85

353E3384-6349-4BAD-9BF4-622998670F41

Die weißen Birken, die zum Lichte steigen (sie stehen wirklich auf einem Wiesenhain), mit dem ersten Hellgrün auf den schwanken Zweigen – ist doch poetischer Frühling pur. Diesen schicke ich mit obigem Bild mal wieder zu Nova, casa-nova-tenerife.blogspot.de.

7D1A7ED5-6FF6-4815-BC4F-E3E636069C18

Ich mag es – das erste Hellgrün! Ich mag es, wenn die zarten Blätter langsam und fast schüchtern sich entfalten. So freute ich mich, es nicht nur vor zwei Wochen beim Fahrradausflug auf den Feldern und an einer Hecke zu sehen, sondern auch –

8785EEAB-97A0-4035-9EE4-D7FFE0168EFF

Bei uns in der Wohnung. In meinem Strauß für den Ostertisch befanden sich rosa eingefärbte Zweige. Da ich die Blumen ja in fünf kleine Väschen verteilte (siehe Unser Osterfest) konnte ich  die Zweige leider nicht gebrauchen und stellte sie einfach mal in eine Glasvase. Welche Überraschung: Nach ein paar Tagen kamen kleine, hellgrüne Birkenblättchen zum Vorschein.

8A607795-4FBC-4E4A-AE7D-E2F3A9F24124.jpeg

Bei unserem Fahrradausflug vor zwei Wochen fotografierte ich diese herrlichen, duftenden Frühlingsblüher. Inzwischen weiß ich, dass es der Hohle Lerchensporn ist und dass er Licht braucht, um blühen zu können. Die Baumkronen waren noch nahezu fast kahl.

6703A92B-5BAB-4804-A4DB-9C481C8C9526

Wir  konnten sogar ein Nest des Graureihers entdecken – Suchbild ;-).

BB72917E-E93A-4CC5-B207-C75BE6683094

Heute sahen die Baumkronen wie folgt aus…

58CB5CF7-5D70-40A7-AA9D-51A107D9C795.jpeg

… und der Hohle Lerchensporn zeigte sich nur noch in Grün.

D90AC936-F2A6-48EC-8123-54A6469EB3DF

Blüten fanden wir jedoch unterwegs noch anderswo.

F17A23C7-3617-4772-9526-A63C3BFFAF6A

In Blau und in – fast – Weiß.

6137AF2F-3F12-4C31-80FC-9905E0C38E3B

Auch fanden wir in den blühenden Schlehenhecken die weißen Wolken, die in die Luft wachsen.

64099927-7295-495D-9B5C-0E130186BBA3.jpeg

Und nochmals Blau-Weiß-Grün. Ein Frühlingstraum!

BB78763D-1609-4794-A42D-1DAE6304CA8A.jpeg

Das Blau der Himmel wandert zu Katjas Himmelssammlung dieraumfee.blogspot.de.

201D43C1-B80D-459A-AE61-F149FFAD632B.jpeg

Und zu später Stunde setze ich mich damit zu meinen lieben SamstagsplauscherInnen von Andrea karminrot-blog.de. Da hatte ich mich die letzte Woche rar gemacht. Denn übers vergangene Wochenende hatte ich erfreulicherweise wieder für eine Woche meine jüngste Tochter mit Jungs aus Frankreich zu Gast und auch diesen Samstag war eine ebenso wundervolle Enkelzeit mit den Jungs aus der Nähe. Das alles ist wie Blau-Weiß-Grün und noch viiieel mehr :-)).

8F6F1198-9086-47F3-A56B-BC61259605ED

Liebe Leserin, lieber Leser, es freut mich sehr, dass auch du mit am Samstagsplausch-Tisch sitzt und ich danke dir für deinen Besuch. Hab eine wundervolle Frühlingswoche und eine herrliche blau-weiß-grüne Frühlingszeit.

Herzliche Grüße

Ingrid

Mit meinem Frühlingsglück nehme ich gerne noch teil am Sonntagsglück bei Katrin,  soulsistermeetsfriends.com und bei den Montagsfreuden von Anna, zwergstuecke.de.

 

 

Allgemein · Bunt ist die Welt · Frühling · Natur · Zitat im Bild

Nach dem Schnee

Es war ein Sonntag und es war sonnig. Wie wunderbar nach den vielen schneereichen Wintertagen, selbst zum Frühlingsanfang. Mein Mann und ich wollten eigentlich am Nachmittag nur auf unserer normalen Nordic-Walking-Strecke etwas frische Luft schnappen.

FB736DA2-4EF4-4CF3-A51E-D495D12D2FAA

Doch noch auf dem Sofa sitzend, kam mir die Krokusblüte in Zavelstein in den Sinn. Und – da ich das iPad eh schon in den Händen hatte (um Blogs zu lesen), war die Krokusblüte in Zavelstein auch schnell gegoogelt teinachtal.de.

2B5FD1CE-438E-4043-B53B-EF58FAA992E0

Zu lesen war: Nachdem sich der Schnee auf den Krokuswiesen vollständig zurückgezogen hat, sind die Krokusse wieder in Warteposition. Dennoch können schon einzelne Blütenteppiche betrachtet werden. Die Krokusse warten bisher noch auf die wärmenden Sonnenstrahlen, um die volle Blütenpracht zu entfalten.

36655B81-B3E6-47AA-991C-CBFCCCCB5584

Spontan beschlossen wir, nach Bad Teinach-Zavelstein zu fahren. Das letzte Mal waren wir vor ein paar Jahren dort. Damals war bedeckter Himmel und jegliche Blüte zeigte sich geschlossen. Jetzt war es zwar schon etwas spät, aber durch die Zeitumstellung immer noch früh genug.

8A2083CF-103F-4B43-AD50-118208FB82A3

Als wir den Berg nach Zavelstein hochfuhren, kamen uns viele Autos entgegen. Es waren also die meisten Besucher schon auf der Heimreise.

36E5902A-D926-4AAF-BEBB-392ADFD63735

Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht! Wie schön es hier blüht! So sieht der Frühling aus! Frühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte; heißt es im Gedicht von Eduard Mörike. Hier lässt der Frühling sein blaues Band sogar durch die Wiesen.

5F915E69-4D81-413B-9595-8717DAA343CA

Und dies sind Frühlingsboten, die Lotta heutemachtderhimmelblau.com in ihrer Bunt ist die Welt seit Sonntag sammelt. Blaue und lilafarbene Frühlingsboten mit safrangelben Blütenkelchen.

03541EC2-FAD5-44F2-872E-A9F78237BA81

An dieser Hütte, weitere Frühlingsboten, wenn auch nur noch wenige: Palmkätzchen. Die mag ich gerne, in der Vase oder so…

D2FA0C88-AD1C-43D9-B03D-1BD515BD2519

Himmelsblicke für Katja‘s  in heaven dieraumfee.blogspot.de.

CF6A5CDA-F580-400E-A85B-5A4B9FC10870

692933AC-7ADC-436D-9CF0-0C79B960D9F6

CA9CEF4D-E925-4194-AB05-9EE19DF99049

Wir sind nur ein paar hundert Meter gegangen, waren ja überwiegend mit Fotografieren beschäftigt ;-). Aber es gibt rundherum herrliche Wanderwege und einen 4,5 km langen Krokusweg – nach Absprache sogar mit Führung, wo so manches noch zu erfahren ist.

4E0FC6C9-6149-4861-ABF9-8707FEABA937

Auf besagtem Krokusweg stehen einige weitere Informationstafeln.

C5C9F691-1561-4201-9ED4-4597B3F3418E

FDEF4973-2E05-4136-993F-142975C47FD0

4E0FC6C9-6149-4861-ABF9-8707FEABA937

F95A68EE-ABAE-48F7-BF4C-63B9E8BEA727

Am Wanderheim hatten wir unser Auto geparkt. Dort hätten wir beim Zurückkommen gerne noch einen Kaffee getrunken und einen leckeren Sonntagskuchen gegessen, doch der Kuchen war bedauerlicherweise ausverkauft.

0B679E57-EE63-49DF-8107-28CCB3D66EAE

Ich denke, dies ist jetzt genug der Frühlingsboten!

Den Tag zuvor, hatten wir unseren dreijährigen Enkelsohn bei uns. Die Eltern besuchten eine Ausstellung, die ihn nicht interessiert hätte. So wurde er morgens von den Eltern gebracht und abends wieder abgeholt. Spielplatz, Puzzeln und vieles mehr, war angesagt. Das Osterhasen basteln (für Mami und Omi) mit Oma hatte ihm viel Spaß gemacht! Schade, Oma hatte nur ein Paar Wackelaugen :-).

9F51D7AF-3365-4E17-B7D8-4E90D1AF3CC7

Liebe Leserin, lieber Leser, mit diesen Hasen danke ich dir für deinen Besuch und wünsche dir von Herzen frohe und gesegnete Ostern!

Herzliche Grüße

Ingrid

 

Mit meinen Frühlingsboten und Ostergrüßen verlinke ich mich noch zu Ghislana’s Naturdonnerstag jahreszeitenbriefe.blogspot.de, zum freutag.de, setze ich mich wieder zum Samstagsplausch kaminrot.blogspot.de und teile mein Sonntagsglück bei soulsistermeetsfriends.com sowie bei den Montagsfreuden zwergstuecke.de

Ach, und die Häschen meines Enkels zeige ich noch beim creadienstag.de

 

 

 

Allgemein · In heaven · Natur · Zitat im Bild

Alltagsgrau

F97B4A9C-6892-4D10-9D3B-EC782066387F

Grau – überall grau! Unser Haus ist wieder leer, die Kinder sind abgereist und eine neue Arbeits- und Alltagswoche liegt hinter mir. Nichts Aufregendes oder Spektakuläres, Alltag eben. Und – kreativ war ich diese Woche auch nicht. – Und doch habe ich ein Gefühl, als hätte ich meine Hausaufgaben nicht gemacht, wenn ich keinen neuen Post veröffentliche.

979C5C68-7ACD-433F-B5E2-C4876CB9C6A6

Eigentlich soll die Bloggerei ja „nur“ mein Hobby sein, und ich möchte mir keinen Druck machen. Nein, Druck brauche ich wirklich nicht!! Und nein!! Ich mache mir auch keinen Druck!! Das Leben ist oft schwer genug! – Und über was sollte ich auch schreiben? Selbst das Wetter ist doch schon seit Wochen grau und nichts anderes als grau und trübe und widerlich, sodass man möglichst auch keinen Fuß vor die Türe setzt.

FE508FD9-E2F8-4943-BF62-B74A5BA6BCF8

Doch heute, Samstagabend, hatte ich eine kleine Rückschau gehalten, mit und in meinem Fotoarchiv. Das vergangene Jahr, 2017, hatte am 1. Januar mit einem kleinen Ausflug zum Stuttgarter Fernsehturm begonnen. Am späten Nachmittag noch hatten wir uns dazu aufgemacht, obwohl man nicht besonders weit sehen konnte.

4891CF1B-151F-4300-AE2C-460D8B4A0D57

Wir hatten wunderschöne Ausblicke und beeindruckende Lichtverhältnisse. Und, so sah auch ich heute Abend im wahrsten Sinne des Wortes „Licht am Horizont“. Dieses Erlebnis und diese Fotos waren es wert, einen neuen Post zu schreiben. Ja, mit Freude setzte ich mich an meine Tastatur. Licht im Alltagsgrau!

8337B4E2-5848-4519-B659-15ADEFC53FB4

Inzwischen sind wir alle ein Jahr älter und die Kinder etwas größer geworden. Jetzt blicken wir dankbar zurück, auf ein wechselhaftes Jahr mit vielen hellen, schönen, sonnigen Zeiten und auch einigen grauen Tagen und Sorgen.

13EB9746-972D-437C-85F3-B129E12C32DB

Was wird es bringen, das neue Jahr 2018? Einige Ereignisse sind schon in den Kalender eingetragen. Ferienzeiten, Geburtstage, Urlaubsreisen, Feste und Einladungen und ich freue mich auf das neue Jahr und alles was vor mir liegt.

1E0065DC-F940-49A8-930F-ADC303B19D58

Eine Aussicht auf das neue Jahr hatten wir 2017 nicht gesucht auf dem hohen Fernsehturm. Wir wollten auch nicht wissen, wie sich das neue Jahr füllen wird. Auch jetzt, im Januar des neuen Jahres, möchte ich es nicht wissen. Und ich denke, es ist gut, dass wir Menschen nichts voraussehen können, nicht alles vorausplanen können, mögen wir auch noch so hoch steigen.

951A3B75-8F85-4DAF-9945-AC2106AFE732

Ich persönlich, vertraue auf einen Gott, der einen Überblick hat über mein Leben und mir auch an dunklen und schweren Tagen immer wieder ein Licht am Horizont aufzeigt.

7F119721-A122-419F-95FF-E35A4C91009A

Es war dunkel, als wir wieder nach Hause fuhren und wir waren alle froh und zufrieden, dass wir uns an diesem späten Nachmittag noch zu diesem schönen Ausflug aufgemacht hatten.

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich noch schöne, gemütliche und etwas freundlichere Januartage und grüße ganz herzlich

Ingrid

Mein Alltagsgrau hat sich sogar in ein Sonntagsglück verwandelt und deshalb verlinke ich mit Kathrin‘s soulsistermeetsfriends.com. Etwas verspätet setzte ich mich noch an den Tisch  von Andrea‘s gemütlichem Samstagsplausch kaminrot.blogspot.de.  Auch verlinke ich erstmals zu Katjas In heaven bei dieraumfee.blogspot.de und melde mich mal wieder bei Ghislanas Naturdonnerstag jahreszeitenbriefe.blogspot.de 

Allgemein · DIY · Mustermittwoch · Papierliebe · Zitat im Bild

Wo sich Fuchs und Hase…

8BFE9377-1FE6-465F-A20A-DC47734C7D91.png

Wo sich Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen, scheint eine sehr abgelegene Gegend zu sein. Denn eigentlich sind sie ja keine Freunde und vermeiden jegliche Begegnung. Vor allem der Hase würde dabei wohl den Kürzeren ziehen :-). Doch ich lasse die Beiden trotzdem aufeinandertreffen – ganz friedlich, auf einem Oktober-Kalenderblatt.

594F3054-EECF-48BD-ACA2-70D9FF3F83D8

Auch ein Hirsch gesellt sich noch dazu.

69E88355-7031-48A8-B5F3-B5DC80E670BF

Wieder mal auf den letzten Drücker (ob ich es je auch mal früher schaffe?) habe ich mich auf‘s Neue kreativ beschäftigt. Zum Thema Dreieck- und Zickzack-Muster von Michaela muellerinart.blogspot.de sowie zum Papierliebe-Thema Tieres des Waldes von Susanne nahtlust.de. Und wieder mal kamen mir die Inspirationen so, dass ich beide Herausforderungen miteinander verbinden konnte.

Dreiecke – unser Tangram-Spiel fiel mir in die Hände. Wir haben diese schönen Holzteile schon Jahrzehnte. Tangram (ab 6 Jahren) ist ein Legespiel und besteht aus 7 geometrischen Teilen (5 Dreiecke, 1 Parallelogramm, 1 Quadrat). Alle Teile richtig zusammengelegt, ergeben wieder ein Quadrat (so wird es auch aufbewahrt). Aus den sieben Teilen können viele unterschiedliche Formen gelegt werden, Tiere, Häuser, Menschen… Tangram ist gut für Kinder geeignet, es fördert logisches und räumliches Denken und dem Spiel liegt ein Blatt mit Aufgaben und Lösungen bei.

5F6484A4-65F9-4325-BC22-610C2B2AFCF2

Für den Mustermittwoch hatte ich schon sehr viele, verschieden bunte Dreiecke ausgeschnitten. Ursprünglich wolle ich damit ein geometrisches Bild mit Bilderrahmen für die Wand gestalten. Doch, einmal zur Probe gelegt, gefiel es mir nicht. Glücklicherweise kam mir dann eines Tages auf einem Werbeprospektes ein Hirsch ins Haus gesprungen und ein neues Bild  entstand vor meinen Augen.

5A5F1051-C063-422F-B208-6FC61CCE4CD3

ADCC36A2-4551-492E-980F-A64771C9CF79

Leider waren die Lichtverhältnisse heute sehr schlecht. Und ich komme mit meinem neuen Foto noch nicht so ganz zurecht. Aber es hat mir wieder viel Spaß gemacht, kreativ zu werkeln. Danke an Michaela und Susanne für diese schönen Aktionen!

 

Mit lieben, tierischen Grüßen

Ingrid

Weitere Verlinkungen: zwergstuecke.de, creadienstag.de, dienstagsdinge.blogspot.de, handmadeontuesday.blogspot.de, frollein-pfau.blogspot.de, casa-nova-tenerife.blogspot.de

Allgemein · Türen · Zitat im Bild

Abendsonne

742BF8D6-5846-40AA-9768-FD00B515BC3B

Oder, wenn die Schatten etwas länger werden…

F75D1706-BBBF-4B36-8DC2-22BBCE37CC37

Wie bei meinem vorigen Post „Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah“ versprochen, nehme ich dich heute mit zu einem kleinen Bummel in die schöne Stadt Herrenberg im Landkreis Böblingen.

5FC1F39C-6A4C-4E1B-9730-FCB667C91EF0

Es ist nur ein kurzer Spaziergang, da wir ja vorher schon unterwegs waren und unseren Ausflug nur noch ein kleines bisschen erweitern wollten.

946D3561-F7F7-4480-9C36-400138645C65

Herrenberg hat eine bezaubernde Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, schnuckeligen Gässchen und plätschernden Brunnen. Die Abendsonne hatte einige Plätze und Sträßchen schon in Schatten gelegt und oftmals nur die Häusergiebel noch golden schimmern lassen.

C4E0749C-7769-41F3-885D-50185BDFCABF

Mir haben es auch die alten Türen angetan. Ich liebe Türen. Türen in allen Formen, Größen und Farben, Türen mit Geschichte. Wenn sie erzählen könnten…

A91529E7-74F4-4C90-96FF-1C093C36DBE4

Dieses Portal von 1717 zeigt über der Inschrift Marx Hepp Steinhauer das Berufswappen des Steinhauers. Es beinhaltet Steinbearbeitungswerkzeuge wie Reißlineal, Winkel, Zirkel etc., die überlagernd angeordnet sind.

85FDCE94-B88E-4C4E-90FB-A84A3B68DDEF

Die Türen schicke ich wieder zu Nova casa-nova-tenerife.blogspot.de, die jeden Sonntag zu  ihrem Tor in die Woche einlädt. Die Begeisterung für Türen, Tore  und Durchgänge verbindet uns :-).

CD17101B-579C-4E89-ACB1-D2E89B0267B0A54A71F9-78A5-4BE4-993B-EB345BBBE93F3C8AA15C-8383-4C62-96D0-9D8C7EF7CED7

4C5F8C85-4CF6-4CB4-99AC-5DE0BB18AB14

Ein Blick auf den Marktplatz.

0B94CA65-E322-4396-B267-7F6801B5F81B

Die Stadt hat natürlich auch tolle Geschäfte und eine reichhaltige Gastronomie.

2BE97B0B-EE63-46F1-97D0-62658631D564

Nun ein Blick nach oben – zur Stiftskirche, dem Wahrzeichen der Stadt.

2DC49A49-4E12-4C6B-83C7-0C9628C6209C

Imposant wirkt sie schon bei der Anfahrt aus vielen Richtungen. Auch von der Autobahn 81, Würzburg-Stuttgart-Singen, ist sie so zu sehen. Die „Glucke vom Gäu“ wird sie auch genannt, da sie wie die Henne über ihren Küken thront. Sie ist auch noch unser Ziel an diesem späten Nachmittag. – Weiter geht es darum treppauf.

524D15A8-DEF0-4F27-B89B-59E1BDFA9F03

E6F6671C-2531-4386-BC44-9B5B4689D825

Oben angekommen! Zuerst mal verschnaufen und die schöne Aussicht nach unten genießen.

198C1D29-1E58-4E37-BAA6-1DF43812E2E8

D55CD170-CA9B-4B72-9AE9-5EC564F1F0EA

Vom Kirchplatz aus geht der Blick über die Dächer und ins weite Land. Wunderschön!

7E14AEDB-8519-49F1-9183-D8C652CEE600

An der Kirche: einige Glocken in verschiedenen Größen und eine Einladung ins Glockenmuseum, welches ich auf jeden Fall einmal besuchen möchte.

04A952A6-BF0D-4FD5-AB15-7EA26233B355

Überhaupt, für diese schöne Stadt sollte man sich mehr Zeit nehmen. Wir kommen wieder! Es gibt auch einen historischen Stadtrundgang mit Schautafeln, auf denen man geschichtliches erfährt. Nach nun folgendem Foto war leider meine Speicherkarte voll und unsere Beine soo müde, dass wir beschlossen, den Heimweg anzutreten.

E93CD617-608F-49C4-98C9-21A498A2C6A4

Wie es hier auf der Tafel steht, die Aussicht vom Turm muss großartig sein. Ein ander Mal gerne! Da wir an einem Samstag dort waren, kamen wir sogar in den Genuss des Läutens in den Sonntag. Jetzt, beim Schreiben und erneuten Lesen der Tafel, kommt mir ein altes Volkslied in den Sinn, das ich schon in der Grundschule gelernt habe. Jahrzehnte war es in keinster Weise  mehr in meinen Gedanken. Ein Kanon im Rhythmus eines Glockenschlages.

O wie wohl ist mir am Abend,

wenn zur Ruh die Glocken läuten.

Bim, bam, bim, bam.

Ich mag das Kirchenglockenläuten. Und ein Abendläuten finde ich auch schön! Aus meiner Kindheit weiß ich noch, es ist jetzt Zeit, das Spielen auf der Straße (oder wo auch immer) zu beenden und nach Hause zu gehen. Abendläuten, mittlerweile ein altes Wort. Es heißt mich, langsam zur Ruhe zu kommen, die Arbeit, die Hektik des Tages, und die Sorgen abzulegen.  Ganz anders zur Ruhe kommen, als heute mit den digitalen Medien. Zur Ruhe kommen und den Tag ausklingen lassen.

Vielen Dank liebe Leserin, lieber Leser, für dein Interesse! Ich freue mich sehr über deinen Besuch,  wünsche dir ein schönes Wochendende, eine gute neue Woche und grüße ganz herzlich

Ingrid

 

Wie schön, dass Andrea beim Samstagsplausch karminrot.blogspot.de wieder einen Stuhl für mich hat und ich auch von den anderen hören/lesen kann. Wie schön, von diesem Ausflugsglück auch bei Katrin soulsistermeetsfriends.com und ihrem Sonntagsglück berichten zu dürfen, sowie auch bei den Montagsfreuden von Anna zwergstuecke.de, bei Simoe und nosewmonday.blogspot.com, bei Jaqueline‘s  dienstagsdinge.blogspot.de sowie beim freutag.blogspot.de von Maika und Janet.

 

Allgemein · Natur · Zitat im Bild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah

0C5F8593-65F2-44A1-8C48-40D18C21C152

Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!

Die Luft ist still, als atmete man kaum,

und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,

die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

O stört sie nicht, die Feier der Natur!

Dies ist die Lese, die sie selber hält;

denn heute löst sich von den Zweigen nur,

was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.

Friedrich Hebbel – 1852

2818CB4D-8BCC-40C5-9447-45108A1C436D

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!

Ich konnte an diesem Tag Friedrich Hebbel‘s Worte nachempfinden. Mein Mann, der auch sehr gerne fotografiert, sagte mir am Samstagnachmittag, er würde jetzt zum Fotografieren fahren, ob ich nicht Lust hätte mitzukommen. Nun ja, Lust hatte ich selbstverständlich, aber ich war gerade mittendrin – beim Putzen. Da kam mir ein Spruch in den Sinn, den ich kurz vorher gelesen hatte: Das Geschirr kann warten, das Leben nicht! Und ich war froh, dass ich das Leben gewählt habe und nicht den Putzlappen.

306E61FA-C5F2-47FD-BD74-8CC186A2730A

Die Luft ist still, als atmete man kaum,

Natürlich habe ich schon viele Herbsttage erlebt, aber dieser Nachmittag war etwas ganz Besonderes. Vor den Toren Herrenbergs fanden wir diese herrlichen „Herbstbilder“. Die Luft ist still, als atmete man kaum – ja, es war eine so fast unbeschreibliche,  wohltuende Atmosphäre. Ich empfand Streicheleinheiten für die Seele, Kraft tanken und eine leise Freude.

719CFFF6-9067-4370-B59C-F9FE5ADA5C00

und dennoch fallen raschelnd fern und nah,                                                                                   die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

Kein Apfel fiel vom Baum, auch keine Birne und keine Quitte…, die Obstbaumwiesen stehen an anderer Stelle. Aber die Blätter fielen und  sind gefallen – raschelnd – fern und nah – und webten wunderbare Teppiche.

14165569-F457-491E-8692-3803A987FBBC

Oh, stört sie nicht, die Feier der Natur!

Nein, wir stören sie nicht! Wir wollen sie festhalten, fotografieren, genießen und soviel an uns liegt, bewahren! Und wir feiern gerne mit, das bunte Fest der Natur!

098A9296-7B5A-49DB-AE3A-821381EA48F7

Dies ist die Lese, die sie selber hält;

06C0196A-1697-43D1-BCF1-3A493D88DB88

7F9B2EE5-D683-47E6-A31F-F2A54EE445AC

denn heute löst sich von den Zweigen nur,

DF66CB0B-F1B0-47E4-9591-1AB7FA434541

was vor dem milden Strahl der Sonne fälllt.

86ADFBB4-891C-4881-B1AB-1FF8662881D9

Wir haben ihn sehr genossen, diesen Nachmittag und diesen milden Strahl der Sonne. Die Herbstsonne ist angenehm, nicht heiß und brennend wie im Sommer. Man muss kein schattiges Plätzen suchen, sondern nimmt gerne einen sonnigen Ort in Anspruch, saugt den Strahl noch in sich hinein, bevor der triste Winter kommt.

73DB1EE4-EE0B-4EC9-BA25-3CF36385D76B

Wir machten uns weiter auf den Weg nach Herrenberg, bekamen dort in einem Café einen Tisch in der Sonne, Kaffee und Kuchen. – Selbstverständlich schlenderten wir anschließend auch durch die Straßen und Gassen, denn diese wunderschöne Stadt bot uns noch weitere Fotomotive. Doch davon berichte ich in einem anderen Post.

B1243E99-784E-40BA-BD4B-D07AFB00FBC0

Herzliche, herbstliche Grüße

Ingrid

Lotta heutemachtderhimmelblau.com sammelt seit Sonntag herbstliche Impressionen bei ihrer Bunt ist die Welt und Nova casa-nova-tenerife.blogspot.de sammelt am Samstag das Zitat im Bild. Natürlich setze ich mich bei Andrea kaminrot.blogspot.de wieder zum Samstagsplausch und weiterhin verlinke ich bei dem freutag.blogspot.de, beim Sonntagsglück soulsistermeetsfriends.com, bei Nice little things around miss-red-fox.de, bei nosewmonday.blogspot.de, dienstagsdinge.blogspot.de, jahreszeitenbriefe.blogspot.de und bei Mittwochs mag ich frollein-pfau.blogspot.de