Allgemein · Bunt ist die Welt · Kunst · Monatscollage

Februar

Rückblick – Ich blicke gerne zurück, immer mal wieder. Lasse Momente, Bilder und Emotionen Revue passieren und mich so manches nochmal ein bisschen erleben.

Der Monat begann gleich am 1. Februar mit einer netten Geburtstagsfeier meiner lieben Freundin. Da sie selbst malt und sich für Kunst interessiert, schenkte ich ihr eine  Eintrittskarte zur Ausstellung von Cézanne in die Kunsthalle Karlsruhe.

581D7FBA-D95B-4A94-9351-7CF730EEBE1B

Wir setzten unser Vorhaben gleich am ersten Sonntag in die Tat um und fuhren, in der Gesellschaft unserer Männer, nach Karlsruhe. Es war kalt und regnete leider in Strömen. Doch vor der Kunsthalle standen trotzdem sehr viele Menschen, die nur eingelassen wurden, wenn andere heraus kamen. Wir beschlossen, lieber zusammen irgendwo zum Mittagessen zu gehen.

Zwei Tage später machten wir Frauen uns nochmals auf den Weg. Das Anstehen in der langen Schlange nahmen wir jetzt gerne in Kauf, denn es war gutes Wetter und nebenbei hatten wir eine nette Unterhaltung mit einem älteren Paar hinter uns.

3defef03-695a-4065-a230-a8e53deae440.jpeg

Eine Kunstausstellung zu besuchen ist für mich immer ein besonderes Highlight! Ich sauge regelrecht alles auf, wie ein trockener Schwamm das Wasser. Am liebsten würde ich mich über Nacht einschließen lassen :-))). Dieses Stillleben hat es mir besonders angetan!

6BC41320-9172-43CE-BB99-6D01F2345A39

Bewundernd und staunend blieb ich vor jedem Bild stehen. Da die Führungen alle ausgebucht waren, ließen wir uns per Audioguide informieren. Handyfotos waren bis auf wenige Ausnahmen erlaubt und ich machte eifrig davon Gebrauch.

E79678EF-6A02-4E51-AD4D-501F7DA278C3

Ich war berührt von dieser Ausstellung und hätte mir noch etwas mehr Zeit gewünscht. Die Stunden  waren sehr  kurzweilig und schon um 18.00 Uhr wurde die Kunsthalle wieder  geschlossen.

E5D50B8B-BC90-47D8-BFAE-5BE2799C752C

Draußen war die Dunkelheit angebrochen. Lotta, heutemachtderhimmelblau.com, wollte in diesen Tagen in ihrer Bunt-ist-die-Welt noch Fotos zum Thema Lichter haben. Ich hatte sie noch „gesammelt“, aber es nicht mehr geschafft, einen Post zu schreiben.

FE41966B-CDBF-4BF4-A38D-2B809EB530C5

Mit den Lichtern der Autos im Hintergrund: Die Eintrittskarten, die zum Museumsbesuch auf der Kleidung hafteten, sie wurden am Ampelmasten abgegeben ;-).

CBFFD948-89D7-4034-A6B3-D1B01ADFDB3C

Wir hatten mächtig Durst und Hunger, was wir im kleinen italienischen Restaurant, gegenüber der Kunsthalle, stillen konnten. Dabei nochmal ansprechende Lichter – zu leckerer Pasta. So, dies war nun ein etwas ausführliches Februar-Event. Weiter geht es in aller Kürze:

0AC5AEB4-1C55-4607-8775-C84ADC591C26

Fasching, wie man es bei uns in Schwaben nennt, feiern wir nicht, aber ich habe die Woche Faschingsferien  sehr genossen! Weniger,  einige ärztliche Untersuchungen in der Woche davor. Weniger, die Grippe in unserer Großfamilie, sie schlug zu, bei den armen Kleinen und den Großen. Ich blieb bis jetzt verschont. – Dann kam der Schnee (unteres  Foto wieder aus dem Küchenfenster). Und für eine Woche meine Enkelkinder mit Eltern aus Südfrankreich sowie einen Tag später, auch die andere Tochter mit Freundin aus DK.

676BCDC9-7B87-4430-B74E-AAF53E4CCBED

In unserer Familie war einiges los. „Opa“ feierte seinen Geburtstag, wozu alle Kinder (dazu gehören natürlich auch die Schwiegerkinder) und Enkelkinder zu Besuch kamen.

515537F5-56EC-40F8-99D9-1C7B9FCF8995

Am vergangenen Samstag ist unser Sohn mit seiner Familie umgezogen. Selbstverständlich halfen alle tatkräftig mit. Im neuen Domizil und nach getaner Arbeit, wurde abends zur Pizza mit Champagner angestoßen,  der vom französischen Schwiegersohn spendiert wurde. Denn, es gab noch einen weiteren Grund zum Feiern: Die jüngste Tochter mit Familie hat geplant, aus Frankreich wieder zurückzukommen (Hurra!!) und hat an diesem Tag eine neue Bleibe gefunden bzw. festgemacht.

Für Kreativität blieb im Februar kaum Zeit übrig, aber zum Thema Gesichter bei Susanne,  nahtlust.de, hatte ich am Monatsende den Aquarellkasten ausgepackt.

C3555656-FD92-4091-BF51-80392DC40601

Dankbar sehe ich wieder zurück auf einen bewegten, erlebnisreichen Monat, in dem uns zum Schluss auch noch die Kälte fest im Griff hatte. Brrrr! Jetzt freue ich mich im Monat März  auf wärmere Tage – und den Frühling!!

 

Herzliche Grüße

Ingrid

 

Meinen Monatsrückblick schicke ich zur wunderbaren Sammlung der Monatscollagen bei Birgitt, erfreulichkeiten.blogspot.de, zum freutag.blogspot.de, zum Samstagsplausch bei Andrea,  kaminrot.blogspot.de, und zum Sonntagsglück bei soulsistermeetsfriends.com.

 

9 Kommentare zu „Februar

  1. …ach das war ja ein schöner bunter Monat bei dir, liebe Ingrid,
    da hast du einiges erlebt…der Ampelmast mit den Eintrittskarten ist klasse, da fängt einer an und dann ist der Mast ganz schön bunt…schön, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe GRüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ingrid,

    da gab es ja einiges zu entdecken in deinem Februar! Die Schlange vor der Ausstellung hat mich ziemlich beeindruckt. Ich fürchte, ich wäre eingeknickt und nicht mehr zurückgekommen. Umso besser, dass dein Durchhaltevermögen da stärker war!

    Dein Aquarellbild gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

  3. Kann man denn nicht im Internet ein Zeitfenster für den Eintritt zu einer Ausstellung buchen? Für das Lenbachhaus habe ich das zuletzt auch gemacht, für andere Ausstellungen hier in NRW auch schon…Diese Schlangen sind nichts mehr für mich.
    Familie satt also in dieser Woche! Schön!
    Bon week-end!
    Astrid

    Gefällt 1 Person

  4. Lach, das kommt mir alles sooo bekannt vor. Die Ausstellung war aber auch spitzenklasse und habt ihr Euch auch an den Pfosten geklebt. Ist mal was anders, gell!

    Ich bin froh, dass wir mit unserer Gruppe eine Führung gebucht hatten, so konnte man an der Schlange vorbeigehen und bekam dann zeitweilig auch noch einen bitterbösen Kommentar zu hören.

    Aber es kann Jeder ja selbst buchen und muß dann nicht warten.

    Mal sehen, was es sonst noch alles für mich zu sehen gibt im nächsten Monat, so wie mir scheint, ne ganze Menge. :-)) Aber der Monat März ja auch vorbei.

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Draußen ist es warm, ich komm vom einkaufen und schwinge mich jetzt gleich auf das Rad.

    Lieben Gruß eva

    Gefällt 1 Person

  5. Familienfeste wo alle zusammenkommen sind einfach etwas vom Grössten. Die Neuigkeit von der Tochter freut dich sicher, obwohl wenn ich an die schönen Frankreich Bilder von dir denke, hatte es auch etwas gutes. Die Ausstellung hätte mir sicher auch gefallen, aber auf die Warteschlange hätte ich gerne verzichtet.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

  6. Ein schöner erfüllter Monat war das für dich. Das freut mich sehr.
    Wenn ich sehe, wie geduldig ihr in der langen Schlange vor der Kunstausstellung gewartet habt, schäme ich mich jetzt ein bissel, dass ich mich gestern über das Warten vor der Messe so aufgeregt habe. Ach.
    Ich wünsche dir, dass dein März genauso schön und erfüllt wird und dass etwas mehr Zewit für Kreativität übrig bleibt. Immerhin wird bald Frühling und die Tage werden länger.
    Liebe Grüße
    die Mira

    Gefällt 1 Person

  7. Danke für eure lieben Kommentare! Leider war es mir nicht mehr möglich, sie zu beantworten. Zwei Wochen hatte mich die Grippe lahmgelegt. Nichts ging mehr! Jetzt geht es mir glücklicherweise wieder besser und ich freue mich, wieder bei euch lesen und kommentieren zu können!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s