Allgemein

Wetterimpressionen und Monatscollage

Heute möchte ich gerne mitmachen bei Lotta heutemachtderhimmelblau.com mit ihrem Thema Wettimpressionen und bei Birgit erfreulichkeiten.blogspot.de mit meiner allerersten Monatscollage.

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus. Wie Wolken dort wandern am himmlischen Zelt, so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt.                          Im Jahr 1841 gedichtet von Emanuel Geibel

IMG_5181.JPG

Auch uns stand der Sinn  nach „wandern in der weiten Welt“ und uns (uns = mein Mann und ich) zog es an den Gardasee. Ich war noch nie am Gardasee und so hatten wir für 4 Tage schon lange gebucht.

Die Hinfahrt erfolgte noch Ende April und wir hatten die Autobahn am Brenner im Schnee zu überwinden. Viele andere Autos auch – teils mit Sommerreifen. Der Verkehr stand still.

IMG_3803.JPG

Kaum waren wir wieder ein Stück bergab gefahren, stellten sich schon frühlingshafte Temperaturen ein.

Wir gastierten in einem Hotel in Tignale (erstes Foto oben: Aussicht vom Balkon). Von dort aus machten wir uns per Auto auf Tour. Wir besichtigten – dann natürlich zu Fuß – Salò und Limone sul Garda und fuhren per Schiff nach Malcésine.

Eine kleine Collage mit ganz kurzen Eindrücken

 

Das Wetter war so, wie man es sich im Urlaub wünscht! Zum Genießen! Vielleicht mache ich noch einen extra Post mit Fotos vom wunderschönen Gardasee.

So gut wie der Monat Mai angefangen hatte, ging es weiter – zumindest sonntags, denn die Wochen sind wie immer mit alltäglicher Arbeit ausgefüllt. Am ersten Sonntag im Mai war Regenwetter. Wir waren darüber nicht allzu traurig, machten daraus einfach ein Museumswetter und besuchten in der Stuttgartgarter Staatsgalerie die Ausstellung „Aufbruch Flora“. Noch anzusehen bis 18. Juni und sehr empfehlenswert!

IMG_1450

 

IMG_3835

Auch den Sonntag drauf war Regenwetter. Wieder war es nicht so schlimm, denn es war ja Muttertag und als Mutter von drei erwachsenen Kindern wurde ich an diesem Tag mehrmals überrascht!

Schon am Morgen wurde mir von der „großen“ Tochter in Dänemark per Fleurop ein superschöner Blumenstrauß überreicht. Von der „kleinen“ Tochter aus Frankreich bekam ich über den Papa einen Gutschein zum Shopping mit ihrer Begleitung. Ganz herzlichen Dank für eure liebevoll ausgesuchte und schöne Geschenke!

Zum Spargelesssen wurden wir, sowie auch die sogenannten Gegenschwieger, vom Sohn und der Schwiegertochter eingeladen. Sie wohnen erfreulicherweise, im Verhältnis zu den Töchtern, ganz in der Nähe. Leckeres Essen, nette Gespräche, das Zusammensein und insbesondere das Enkelkind genießen… Es war soo schön! Ganz herzlichen Dank für diesen schönen Tag!

Zum Nachmittagsspaziergang im Regen wollten sich nicht alle anschließen 😉

IMG_1405

IMG_5456

IMG_5457

Fotografieren und den Schirm halten?! Na ja.

Ansonsten sind wir mit dem Rad gefahren (haben zwischendrin ein Joghurteis gegessen), haben zweimal einen runden Geburtstag mitgefeiert, liebe Verwandtschaft beim jährlichen, erweiterten Bäsles-Treffen (Bäsle = Cousine) wiedergesehen, haben seit ein paar Tagen die große Tochter mit Freundin zu Besuch, freuen uns, dass das Wetter der nun vergangenen Woche dem Mai alle Ehre macht, haben an Himmelfahrt noch den Sohn und seine Family eingeladen, zum Grillen und bis spät und den Abend unter der Pergola sitzen…

Er war schön, der Mai! Und ist ja noch nicht zu Ende. Mit dem 2. Enkelkind dürfen wir noch den 3. Geburtstag feiern!

Ich versuche zu verlinken mit Bunt ist die Welt, Erfreulichkeiten und Samstagsplausch bei Karminrot.Blogpost.de – Würde mich sehr freuen, wenn es klappt. Sozusagen meine erste richtige Veröffentlichung 🙂

Herzlichen Dank für deinen Besuch. Ich hoffe, es hat dir gefallen?! Wenn du möchtest, schreibe mir gerne eine Nachricht. Bis zum nächsten Mal

mit lieben Grüßen

Ingrid

 

6 Kommentare zu „Wetterimpressionen und Monatscollage

  1. Ich mag die Bilder im Regen sehr, vor allem, dass da ein Enkelkinderwagen geschoben wird…da merke ich ( auch beim Lesen deines Posts ) wie blöde es ist, wenn Kinder & Enkel so weit weg wohnen, denn mit Enkeln geht Frau auch bei Regen nach draußen.
    Die Fotos vom Gardasee habe ich mir auch gerne angeguckt, ist es doch schon über 35 Jahre her, dass ich dort war. Alle Wetter kann man dazu nur sagen!
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

    1. Liebe Astrid, über deine netten Worte habe ich mich riesig gefreut! Herzlichen Dank!! Du bist für mich keine Unbekannte, denn seit einigen Jahren bin ich regelmäßige Leserin deines schönen Blogs! Herzliche Grüße Ingrid

      Gefällt mir

  2. …am Gardasee war ich noch nicht, da möchte ich auch gerne mal hin…gerade in letzter Zeit habe ich einige schöne Bilder von dort gesehen..vielleicht klappt es sogar in diesem Jahr noch, wir haben es mal in die engere Wahl genommen…deine Regenspaziergangsbilder gefallen mir auch, eine besondere Stimmung…und der Raps leuchtet trotzdem weithin…
    gerade sehe ich, dass dein Blog noch ganz neu ist, ich freue mich, dass du bei den Monatscollagen schon dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt mir

    1. Hallo Birgitt, leider habe ich noch etwas Startschwierigkeiten und es läuft nicht alles so, wie ich es gerne hätte. Deshalb melde ich mich erst heute auf deinen Besuch und deinen schönen Kommentar bei mir. Herzlichen Dank! Ich wünsche dir, dass du dein Vorhaben, dieses Jahr an den Gardasee zu reisen, in die Tat umsetzen kannst!
      Herzliche Grüße Ingrid

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s